• Enduro Le Mans Start

    Enduro:

    Viele Fahrer, viele Klassen gleichzeitig, unterschiedliche Renndauer, Teams, ...
  • EnduroCross in Künzelsau

    MX / Motocross / Enduro-Cross:

    Qualifikation, Viele Läufe, Tageswertung, ...
  • Enduro Le Mans Start

    Enduro mit Wertungsprüfungen:

    Nur die WP's werden gezeitet und diese Zeiten werden aufaddiert.
  • Mofarennen Team30

    Mofarennen:

    Viele Runden, häufiger Vergleich der Rundenzeiten, ...
  • Seifenkistenrennen

    Seifenkisten-Rennen:

    Start-Ziel Rennen mit zwei Durchgängen
  • Rasentraktor Rennen Lossburg

    Rasentraktor-Rennen:

    Qualy mit Einzelstart, 3 Läufe, Auswertung im Additions-Modus

Willkommen

Sie finden hier Informationen rund um das Zeitnahme System MoniX.

Mehr erfahren


Unsere Leistungen

Bei uns erhalten Sie Zeitnahme- Systeme und Komponenten - zum Kauf, zur Miete und als Dienstleistung.

RACE Laptop in Betrieb
SOFTWARE

MoniX ist eine einfach zu bedienende Software zur Durchführung von Strecken- und Rundenrennen. Verschiedene Race- Modi, Live- Scoreboard und schnelle Ergebnisausgabe auf Papier/PDF sind genau auf solche Veranstaltungen zugeschnitten.

Mehr erfahren
HARDWARE und ZUBEHÖR

RFID- Transponder, Antennen, Anschlusstechnik, Verkabelung. Startnummern und Organisations-Material. Eigenbauer, die unsere Software verwenden, untertützen wir gerne mit unserem Know-How.

Mehr erfahren
Ergebniss auf Anhänger geklebt
DIENSTLEISTUNG

Sie geben uns die Daten und wir führen die Zeitnahme durch. Wir benötigen eine wetterfeste Unterbringung für die Technik und ein Durchfahrtstor zur Antenne(n)- Montage. Die Ergebnisse erhalten Sie auf Papier und als PDF.

Referenzen


Logo Hardenduro Series Germany

Hard Enduro Series Germany

"Deutschland bekommt 2018 eine Hardenduro Serie" lautet am 1.September 2017 die Schlagzeile auf www.enduro.de. Wie auf www.hardenduro-germany.de nachzulesen ist, haben sich kurz nach Nennungsbeginn mehr als 130 Fahrer aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande und Italien eingeschrieben. Mittlerweils ist die Zahl 200 überschritten!

Mit MoniX haben wir die vergangenen Jahre bereits Erfahrungen mit dieser spannenden Sportart gesammelt. Deshalb hat uns die Anfrage von Denis Günther (DG Design) nach einem passenden Zeitnahme- System sehr gefreut.

In weiteren Gesprächen wurde geklärt, ob/welche neue Anforderungen es für MoniX gibt:

Mehr erfahren
Mehr zu Hard Enduro Series Germany: www.hardenduro-germany.de
Logo Rocket Enduro Area 51

Rocket Enduro

Jährliche Veranstaltung des Endurostammtisch (EST). Ca. 60 Einzelstarter und 50 Teams treten auf einem sehr abwechslungsreichen Kurs gegeneinander an.

Die Veranstaltung findet "nur" jährlich statt, deshalb muss das System auch ohne Routine gut zu bedienen sein.

Gemessen wird 125 kHz Transpondern, d.h. mit "Anhalten zur Rundenzählung".

Zitat von Kai Weber: "Der Anschaffung von MoniX war die beste Entscheidung die wir je getroffen haben."

Mehr zum Rennen: www.estev.de
Logo Offroadscramble

Offroadscramble (ORS)

Offroadscramble ist DIE norddeutsche Enduro-Serie. Um die 600 eingeschriebene Fahrern nehmen jedes Jahr bei sechs bis acht Veranstaltungen teil. Es starten ca. 350 eingeschriebene Fahrer und 80 Tagesstarter in insgesamt 9 Klassen, verteilt auf drei bis vier Rennläufe an ein oder zwei Renntagen.

Neben der engagierten Organisation trägt sicherlich die Rundenlänge von 5 bis 10 km zum langjährigen Erfolg der Serie bei.

Die Zeit wird "ohne Anhalten" gemessen. Dazu werden Dogbone- Transponder verwendet und seit 2013 - MoniX.

Bei ORS wird die Software von ausgesprochenen Experten verwendet.


Mehr zur Serie: www.offroadscramble.de

Unsere Philosophie


Anwender-Orientierung

Wir entwickeln genau dort weiter, wo sowohl wir als auch unsere Anwender den größten Nutzen sehen. Unter Anwendern verstehen wir Veranstalter, Teilnehmer, Zuschauer und Zeitnehmer.

Bewährte Technologie

Wir arbeiten mit Microsoft C#, Microsoft SQL Server und Microsoft Betriebssystemen. Wir verwenden nur hochwertige Hardware, z.B. Antennen von Deister, Feig und Impinj. Die Verwendung einer Unterbrechungsfreien Stromversorgung (USV) gehört bei uns zum Standard.

Erfolgsorientierung

Sauber durchgeführte Rennen, schnelle Ergebnisse, zufriedene Veranstalter und Teilnehmer. Diese Kombination erfüllt uns mit der gleichen Genugtuung als wenn wir selbst in einem Rennen eine gute Platzierung erreichen.

Streben nach Leistung

Wir arbeiten stetig daran, das System schneller und besser zu machen. Ein Stück weit sind wir schon - meist ist der Drucker der Flaschenhals.

MoniX Zeitnahme


Software, Hardware und Dienstleistung für Enduro, MX und ähnliche Runden- und Streckenrennen.

Adaption von RFID-Readern, uvm.


info@moni-zaehlt.de

NEWS - Neueste Infos meist zuerst auf Facebook


Frühjahr 2018: Hardenduro Series Germany entscheidet sich für MoniX

Da sind wir schon ein wenig Stolz dass wir hier den Vorzug vor anderen Anbietern bekommen haben.

Mehr Info unter zu unseren Anpassungen unter Referenzen und mehr Infos zur Serie auf der zugehörigen Homepage www.hardenduro-germany.de.

Logo Hardenduro Series Germany

Frühjahr 2018: Komplett neues Scoreboard für Livetiming

Mehr Informationen, kompaktere Darstellung, schnellere Aktualisierung. Das sind die neuen Features des 2018er Scoreboards.

Die Darstellung besteht jetzt aus drei Bereichen: Oben rechts die bereits verstrichen Rennzeit. Den Hauptteil, also die linken drei Viertel, dienen nach wie vor der Darstellung des Rennens im Sinne von "Stand des Rennens". Je nach Einstellung nach Gesamtposition oder bereits nach Klassen sortiert (siehe Screenshot unten).
Das rechte Viertel unter der Uhr ist ganz neu: Dort wird nicht sortiert, sondern es werden jeweils die Informationen passend zur letzten Durchfahrt eingeblendet. Neueste Durchfahrt steht unten. Durch diese Anzeige braucht ihr auch bei großen Rennen mit mehr als 100 Teilnehmern nicht mehr zu warten, bis endlich die Daten des "Eures" Teilnehmers auftauchen sondern ihr seht SOFORT NACH DER DURCHFAHRT durch die Zeitnahme, auf welchem Platz sich der Teilnehmer/die Teilnehmerin JETZT befindet.
Wir sagen: Schneller geht nicht!

MoniXScore2018


Sommer 2017: Modus "Nur-die-besten-Runden" hinzugefügt.

Dabei werden von jedem Faher nur die besten Runden berücksichtigt. Ist zum Beispiel 5 Runden eingestellt und der Fahrer hat bereits 7 Runden absolviert, dann fallen die beiden langsamsten Runden aus der Wertung. Auf dem Scoreboard werden die schnellste und die langsamste Runde angezeigt, ebenso der Rundendurschnitt – immer bezogen auf die eingstellte Rundenzahl.

Damit läßt sich auch auf einer kleinerer Strecke ein abwechslungsreicher Renn- oder Trainingstag mit vielen Teilnehmern durchführen.


Frühjahr 2017: Tagesergebnis erweitert

Es können nun bis zu vier Rennläufe in das Tagesergebnis einfließen. Gilt sowohl für den herkömmlichen Modus (nach Punkten) wie auch für den Addtionsmodus (Addtion von Runden und Zeiten zu einer Gesamtsumme).


Winter 2016/2017 Bediensprache ENGLISCH hinzugefügt

Immer wieder gibt es englisch- sprachige Anfragen. Deshalb lässt sich MoniX nun auch auf Englisch bedienen.

Sprachauswahl-DE-EN


Oktober 2016 - Vierstellige Startnummern

Beim Black-Forest-Enduro-Cup gingen für die Klasse 2h Einzelfahrer mehr als 100 Anmeldungen ein. Für gewöhnlich verwenden wir bei solchen Veranstaltungen die erste Ziffer der Startnummer zur einfachen Kennzeichnung der Klasse - das ging nun nicht mehr. Es blieb die Wahl zwischen Teilnehmer- Begrenzung, Aufgabe der Kennzeichung und Erweiterung der Startnummern in den vierstelligen Bereich.

Zukunftsfähig ist natürlich nur die letzte Option, deshalb haben wir diese umgesetzt:

Zwei- Personen Arbeitsplatz


Oktober 2016 - Paralles Arbeiten: RACE, Ergebnisdruck und Teilnehmerpflege

In MoniX ist es technisch schon immer möglich, während eines aktiven Rennens z.B. die Teilnehmerdaten zu pflegen. In der Praxis ist dies bisher meist daran gescheitert, dass eine Person ihre Aufmerksamkeit nur einer Aufgabe zu 100% widmen kann. Und da ist das aktuelle Rennen einfach wichtiger als die Korrektur von Namen oder das Drucken von Ergebnissen. Das muss dann in der kurz bemessenen Pause zwischen zwei Rennläufen geschehen.

Seit Oktober 2016 kann MoniX auch mit mehreren Arbeitstationen betrieben werden, d.h. an einem Arbeitplatz wird das aktuelle Rennen gemessen und an einem anderen Arbeitsplatz kann davon unabhängig eine weitere Person die Ergebnisse drucken und Teilnehmerdaten pflegen. Zusammen mit der auch seit September 2016 verfügbaren "Express- Auswertung" entspannt das die Durchführung der Zeitnahme deutlich.

Hier ein Arbeitsplatz für zwei Zeitnehmer, von links nach rechts: Scoreboard zeigt das aktuelle Rennen, Laptop 1 misst dieses Rennen und zeigt die zugehörigen Informationen an, Server und Laptop 2 für den Ergebnisdruck und die Teilnehmer-Pflege.

Zwei- Personen Arbeitsplatz


August 2016 - Tutorial zum Anschluss der Deister Antenne

Das Tutorial finden Sie unter der Rubrik Tutorials/HARDWARE.


August 2016 - Anbindung Nordic ID Reader

Ein weiterer UHF Reader wurde angebunden. Für diesen wurde zusätzlich eine Software zur Transponder- Programmierung erstellt. Damit können dann die handlicheren 3- stelligen Chip- ID's programmiert werden. Hier die Demo zum Readerprogramm.